Sehenswürdigkeiten im Harz
Roßtrappe
http://www.harz-sehenswuerdigkeiten.de/rosstrappe.html

© 2016 Sehenswürdigkeiten im Harz
 
 
 

Roßtrappe

Die Roßtrappe ist ein 403 Meter hoher Granitfels, welcher sich über das Bodetal im Harz erhebt. Dieser Felsgipfel gilt als eine der großartigsten Felspartien nördlich der Alpen und ist wahrlich eine Sehenswürdigkeit. Der südliche Ausläufer des Berges ragt weit hinein in das Bodetal und fällt anschließend fast Senkrecht 200 Meter in die Tiefe ab. Die Roßtrappe ist zu erreichen über diverse steile Anstiege vom Bodetal aus, wie z. B. die Schurre, einen 1864 in Serpentinen angelegten Pfad, oder über den 4 Kilometer langen Präsidentenweg. Aber auch ganz bequem mit dem Auto oder in einer spektakulären Fahrt in dem Sessellift kann der Gipfel erreicht werden. Oben angekommen erwartet einem das Berghotel mit Aussichtsterrasse und Restaurant, die Reste der Winzenburg (einer mittelalterlichen Fliehburg) sowie mehrere Souveniergeschäfte. Der Ausblick erschließt sich auf die Felsen des Hexentanzplatzes, ins Bodetal und ins Harzvorland sowie zum Brocken.

Foto: © Bettina Stolze, pixelio.de

 

Mit Sicherheit ist jedoch die größte Sehenswürdigkeit auf dem Roßtrappenfelsen, der sagenumwobene Hufabdruck, welcher dem Felsen seinen Namen gab. In dieser Sage wurde die Königstochter Brunhilde vom wilden Riesen Bodo verfolgt, der sie entgegen ihren Willen heiraten wollte. Auf ihrer Flucht auf einem weißen Roß tat sich jedoch vor ihr plötzlich ein tiefer Abgrund auf. Mit einem mutigen Sprung setzte sie zum jenseitigen Felsen über wobei sich beim Aufprall der Huf ihres Pferdes tief in den Stein einprägte und noch heute zu sehen ist. Bodo jedoch stürzte mit seinem Pferd in den Fluss und bewacht seitdem, als schwarzer Hund verwandelt, die Krone der Königstochter, welche sie bei ihrem Sprung verlor.

Foto: © Wolfgang Armbrüster, Wikimedia Commons

Das Berghotel Rosstrappe verfügt über 21 Doppel- und 7 Einzelzimmer. Reservierungen werden telefonisch entgegengenommen unter 03947 / 3011 oder über das Internet: www.berghotel-rosstrappe.de